• 135_Product
  • 136_Product
  • 137_Product

Irix Weitwinkelobjektiv Blackstone 15mm f2,4 für Canon EF

695,00

Weitwinkelobjektiv IRIX 15mm f2,4 mit Canon EF Bajonett für Vollformat für beeindruckende Landschafts-, Reise- und Architekturfotografie, Optimierter Fokusring für weiche und präzise Einstellung
Klassisches Design trifft perfektionierte Handhabung, gefertigt aus hochwertigem Alu und Magnesium, Objektiv für Sensoren mit 50+ Megapixel von DSLR Kameras
gravierte, leutende Markierungen für optimale Einstellung bei wenig Licht, neutrino Coating für nahezu keine Bildfehler, punktgenaue Schärfe, Naheinstellgrenze: 0,28 m, 9 runde Blendenringe
Spritzwassergeschützt durch verschiedene Gummidichtungen für jedes Wetter, Filter-Fenster für optimale Montage von Grau- UV- und Polfilter (Größe 95mm) sowie einem Gelatin Filter an der Hinterseite

19 vorrätig

Artikelnummer: IL-15BS-EF Kategorie:

Qualität und Abbildungsleistung

Das Ultraweitwinkelobjektiv der Marke Irix mit 15 mm und f2,4 für Vollformatkameras ist eine neue Version von Objektiven für Fotoenthusiasten sowie Profifotografen die höchste Ansprüche an Qualität und Abbildungsleistung haben. Das Objektiv zeichnet ist Bajonetten für Canon-, Nikon- den Markt erhältlich und zeichnet sich durch eine Hervorragende Abbildungsqualität sowie vielen anderen Merkmalen aus.
Höchste Qualität

Das neue Objektiv zeichnet sich durch einige aussergewöhnliche Eigenschaften aus, wie beispielsweise: Fokus Lock zum Feststellen der Entfernungseinstellung, hör- und fühlbarer Klick bei der Unendlich-Einstellung, hyperfokale Distanzskala, welche blendenabhängig den Schärfentiefebereich anzeigt.

Zahlreiche Features

Die optische Qualität ist mit einer speziellen Korrektion der chromatischen Aberration, einer «Neutrino»-Vergütung, sowie die Reduktion von Nebenbilder- und Überstrahlungseffekten speziell auf Kameras mit mehr als 50 Megapixel ausgelegt. Das Objektiv besteht aus 15 Linsen in 11 Gruppen, von denen drei einen hohen Brechungsindex (HR) aufweisen, zwei aus Glas mit geringer Dispersion (ED) bestehen und zwei Linsen asphärische Oberflächen (ASP) aufweisen. Dadurch wird eine aussergewöhnlich hohe Abbildungsleistung bis in die Bildecken erreicht mit geringer Verzeichnung und praktisch keinen Farbstreufehlern. Jedes Irix 1:2.4/15mm wird im Werk speziell kalibriert, was ein späteres exaktes Anpassen an ein anders Kameragehäuse ermöglicht. Mit einer Nahgrenze von 28 Zentimetern ist das Objektiv auch für den Nahbereich sehr gut geeignet. Neun kurvengeformte Blendenlamellen ergeben eine annähernd kreisrunde Blendenöffnung und damit einen harmonischen Bokeh-Effekt von Motivbereichen, die ausserhalb des Schärfebereiches liegen.